8/15/2014

How to stay fit

Hallo meine liebsten Leser,

eine ganz ganz liebe Leserin hatte mich mal nach einem Post gefragt über Tips um fit zu bleiben. Ich fand die Idee super und deshalb gibt es heute den Post dazu.

Zuerst möchte ich sagen, dass ich darauf achte, dass ich Sport mache und auch darauf achte gesund zu leben und gesund zu essen. Das hat nichts damit zu tun, dass ich dünn sein möchte oder soetwas. Ich möchte einfach, dass mein Körper fit ist, gesund bleibt und, dass es ihm und mir gut geht. Ich kann es auch vollkommen verstehen wenn das Leute nicht machen. Es ist einfach wichtig, dass ihr euch wohlfühlt! Das kann und soll jeder für sich selbst entscheiden und wenn jemand gesunde Ernährung oder regelmäßigen Sport nicht allzu wichtig sieht, ist das wirklich vollkommen okey! Ich will euch in dem Post einfach mal zeigen, auf was man achten kann und euch Tips geben. Also viel Spaß und ich hoffe er gefällt euch!




Die ganze Motivation hilft nicht, wenn man einen Sport ausübt, der einem keinen Spaß macht. Probiert etwas Neues aus! Ihr müsst ja nicht jeden Monat den Sportverein wecheln. Badminton, Basketball, Fussball, Volleyball kann man auch im Garten oder einem Park ausprobieren. Oder setzt euch einfach mal aufs Rad und fahrt durch den Wald, vielleicht macht euch das ja total Spaß! Es ist einfach wichtig, dass ihr euch nicht mit Streckenweisem Joggen abqüalt, wenn ihr lieber Workouts macht oder Schwimmen geht. Probiert viel aus und macht nur das was euch Spaß macht.




Die Ernährung spielt eine superwichtige Rolle. Besonders während der Schulzeit ist eine ausgewogene Ernährung nicht immer leicht. Dennoch, nehmt euch etwas vor und ziehe es dann auch durch! Zuerstmal: ihr müsst nicht auf eure geliebte Schokolade verzichten und auch Kuchen verschwindet nicht ganz vom Tisch. Das Geheimnis heißt: in Maßen und abwechslungsreich! Wichtig ist vorallem, dass ihr viel Obst und Gemüse esst. Das macht euch fit und ist gut für euren Körper und euch! Aber von Obst und Gemüse wird man nicht satt, deshalb dürfen oder sollen auch mal Kohlenhydrate her! Leckere Vollkornnudeln mit einer reichhaltigen Tomatensoße und gebratenen Auberginen und auch ein wenig Käse darf dazu, das wäre gesund, satt machend und vor allem lecker! Wichtig ist dann nur, das ihr euch nicht 2 mal pro Tag eine solche Portion macht. Zum Mittagessen Pasta und dann zu Abend ein leckerer Salat. Zum Frühstück darf es auch ruhig mal etwas mehr sein. Da dürft ihr so richtig reinhauen, da euer Körper noch einen ganzen Tag zum verbrennen Zeit hat. Zu Abend solltet ihr weniger Essen. Der Nächste Punkt ist die Uhrzeit. Wenn ihr erst ein spätes Frühstück um 11, ein Mittagessen um 4 und um 9 zu Abend esst, ist das nicht gut für euren Körper! Das letzte mal essen solltet ihr vor 19 Uhr, dann heißt es fasten, da euer Körper dann  nichts mehr verbrennen kann und muss. Zu guter Letzt ist es superwichtig ganz viel zu Trinken! Damit spühlt ihr alle Giftstoffe aus eurem Körper und es macht nicht nur aktiver, sondern auch bessere Haut!






Eine Sache, die vielen Probleme macht ist die Motivation. Hier und da keine Lust und auch keine Zeit... Manchen hilft es sich beim Sport ein Ziel zu setzen. Zum Beispiel bis Winter 30 km gejoggt sein. Oder auch einen festen Sporttag sich zu überlegen: immer Samstags um 11 Uhr Workout! Ihr könnt euch auch belohnen und sagen: wenn ich einen Monat jeden Tag ein Workout gemacht habe, kaufe ich mir die tollen Schuhe aus dem Schaufenster... Ein weiterer Punkt, der mich zum Beispiel sehr motiviert ist wenn ich mir neue Sportsachen kaufe und die dann unbedingt benutzen möchte. Oder auch eine Musikplaylist zu erstellen bringt viel Freude in den Sport. Wichtig ist es Spaß zu haben und wenn der Sport keinen Spaß macht sollte man einen anderen versuchen. Immernoch gilt: zu zweit ist's besser! Schnappt euch eine Freundin und probiert es zusammen aus, das motiviert gegenseitig! 






29 Kommentare:

  1. Das ist echt ein Super- Post!
    Dankeschön, einige Ideen werde ich gleich in meinen eigenen Alltag übernehmen.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das muss ich mal ausprobieren. Ich schaffe es sonst einfach nicht zu starten :(
    Danke und Liebste Grüße ANNA von fashionannagirl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ein toller Post!
    Die Tipps sind sehr hilfreich, und ich werde einige davon ausprobieren.:)
    Du hast einen wunderschönen Blog,
    Alles Liebe,
    Alma
    liveyourbeautydreams.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Der Post ist echt gut geworden! Da steht nämlich nicht nur drin, wie du es machst, sondern auch viele hilfreiche Tips :))

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich interessantes Thema, ich beschäftige mich damit schon ein wenig länger und bin auch relativ erfolgreich bis jetzt. Schöne Tipps :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Post :) Einige Tipps sind wirklich hilfreich und ich finde es auch gut, dass du nicht nur Tipps genannt hast, die man schon kennt :)
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Wow, sehr toller Post und echt hilfreiche Tipps! ♥, Laura von takeasmileforawhile.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Wundervoller Post und sehr hilfreiche Tipps <3
    Alles liebe
    Claire
    sweetsweeterpink.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Ein soo toller Post, Liebes!
    Das mit dem "blog of the month", ich wollte dich so gern schon mal anschreiben,aber irgendwie hat mein Internet nicht funktioniert. Normalerweise ist das eine gegenseitige Blogvorstellung:) ICh schreib dir in den nächsten Tagen mal eine Mail, Süße!
    Hab einen wundervollen Tag!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Sehr sehr toller Post!
    Man merkt das du dir super viel Mühe gegeben hast & der Post ist wirklich motivierend ♥
    Liebe Grüße
    Luise ♥

    http://my-little-beauty-secrets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  11. sehr schöner Post ! :-)
    & guter Musikgeschmack <3 !

    AntwortenLöschen
  12. Das ist echt ein richtig guter und voralem hilfreicher Post! Man sieht das du dir echt Mühe gegeben hast :) Ich werde gleich mal was davon ausprobieren!

    Ganz liebe Grüße Emmy
    http://emmy-lovit.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Hallöchen,
    das ist wirklich ein klasse Post!!! Du gibst dir soooooo unglaublich viel Mühe, zumindestens schaut es so aus: einfach spitze!!! Ich liebe Tennis spielen und diesen Smoothie!!! Der Post trifft total auf mich zu und motiviert einfach total. Ich werde mich später gelich mal ein bisschen sportlich betätigen!!!
    Außerdem finde ich deine Bilder richtig klasse. Die "Listen" sind wirklich spitze!!! mir fällt wirklich nichts ein, was mir nicht gefällt. Der Post ist einfach mega bombastisch toll!!!
    Ganz ganz viele liebe Grüße
    Luisa
    von
    http://toertchenkruemel.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine tolle Idee für einen Post. <3<3 M.

    AntwortenLöschen
  15. Der Post ist so so toll geworden *_*
    Du hast dir so viel mühe gegeben mit der playlist und den Vorschlägen für Gerichte :)
    Liebe Grüße <3
    http://sometimebutnotyet.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Der Post ist sehe toll geworden.
    Man sieht wie viel Mühe du in diesen Post gesteckt hast!
    Die Listen und Bilder sind unglaublich schön.
    Mach weiter so!

    Alles Liebe Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Ein sehr schöner Post, ich mag sowas sehr gerne!
    Im Moment läuft bei mir eine Blogvorstellung und ich würde mich freuen,
    wenn du vorbeischauen würdest! :)
    Liebe Grüße, Laura ❋
    Hier geht’s zur Blogvorstellung

    AntwortenLöschen
  18. ein wirklich toller post (:
    das feuerwerk war am schönberger strand (:
    liebe grüße lara:*

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Ein echt toller Post!
    Echt sehr sehr motivierend wie ich finde :)
    Deine Playliste und die Essens's Beispiele gefallen mir am besten.
    - http://xstandingrightherex.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  21. Toller Post und wunderschöne Bilder <3 Wirklich hilfreiche Tipps.Der Post ist total motivierend.
    Viele liebe Grüße Maria :-*

    lifeisrosymaria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  22. Das ist ein richtig toller Post!
    Er ist super gestaltet und die Tipps sind wirklich sehr gut. :)

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. Das motiviert einen so :D Noch ein Lied für deine Playlist: Hollaback Girl- Gwen Stefani oder Work hard :)
    xoxo
    http://thenewclassicx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  24. Wunderbarer Post! Die Tips sind wirklich gut, auch wenn ich was Sport angeht mittlerweile meinen eigenen Rythmus glaube ich gefunden habe :)

    Danke für den lieben Kommentar, das freut mich sehr zu lesen <3
    Einen Auszug gibt es vielleicht in einem der nächsten Posts. Ich würde ihn gerne mit Fotos verbinden, nur ist es schwer zu der Story welche zu machen. Leider.

    Liebst, Lea.
    http://erdbeertiramisu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  25. Hey,
    Du hast einen superschönen Blog, ich finde es toll wie viel du schon nach so kurzer Zeit erreicht hast mit dem bloggen!!
    Liebe Grüße
    -Franny. http://frannybruns.blogspot.com/2014/08/fly-away.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  26. Da sind auf jeden Fall schöne Ideen dabei, danke fürs Teilen! Ich finde Musik beim Sport auch unglaublich wichtig. "Eye of the Tiger" motiviert mich beispielsweise immer :D

    AntwortenLöschen
  27. Schöner Blog und toller Beitrag :)

    Liebe Grüße
    http://tamaraami.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  28. Dein Beitrag ist wirklich toll und motivierend! Vielen Dank für die tollen Tipps :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden lieb gemeinten Kommentar und genauso sehr auch über konstruktive Kritik und Postwünsche. Bitte schreib mir deine ehrliche Meinung und folge mir nur, wenn dir mein Blog gefällt. Unangebrachtes lösche ich!

Vielen Dank für deinen Kommentar ❤

Isabella